Zum Hauptinhalt springen

Thuns Chance – YBs Freude

Gegen die auswärts sieg-losen St.Galler strebt der FC Thun morgen (16 Uhr) den ersten Heimsieg an. YB freut sich auf die Spurs.

Thun und die Heimspiel-Krux: Im Startspiel fiel der YB-Ausgleich erst in der Nachspielzeit, gegen GC resultierte nach zwei umstrittenen Penaltys auch «nur» ein Remis. Morgen nun will der FC Thun gegen St.Gallen den ersten Saisonsieg im Lachen feiern. Was für Murat Yakins Team spricht, ist die Auswärtsschwäche der St.Galler: Seit April haben sie auf fremdem Terrain keinen einzigen Punkt mehr gewonnen. Schwung dürfte den Thunern auch der neue FCT-Song verleihen, der morgen vorgestellt wird. Der BSC Young Boys, der am Sonntag bei GC zu Gast ist, freut sich auf Tottenham. Die starken Engländer wurden den Bernern als Gegner in den Champions-League-Playoffs zugelost. jss Seite 11+12,23>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch