Zum Hauptinhalt springen

Toter Pilot identifiziert

Gsteig bei GstaadBeim am Montag tödlich verunglückten Segelflugpiloten handelt es sich um einen

Der am 1.August an der Wispile tödlich verunglückte Pilot eines Segelflugzeugs konnte laut einer Mitteilung der Kantonspolizei und der regionalen Staatsanwaltschaft Oberland identifiziert werden: «Es handelt sich um einen 72-jährigen deutschen Touristen.» Wie gestern berichtet, war dieser am Montagmittag – kurz nachdem er vom Flugplatz Saanen gestartet war – aus noch zu klärenden Gründen an einem Waldrand bei Gsteig abgestürzt. Beim Eintreffen vor Ort konnten die Rettungskräfte nur noch den Tod des Piloten feststellen. Nach dem Absturz waren auch die Feuerwehr Gsteig sowie die Rega zum Einsatz gekommen. Die Unfallursache ist Gegenstand von Ermittlungen des Büros für Flugunfalluntersuchungen. Dessen Abklärungen dürften längere Zeit in Anspruch nehmen. pkb>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch