Zum Hauptinhalt springen

Wegen Eis: Verletzte bei Kollision

Wegen Schnee und Eis ist in Lotzwil ein Auto ins Rutschen geraten und

Schnee und Eis haben in Lotzwil zu einem gravierenden Verkehrsunfall geführt. Am Freitagabend, kurz nach 18 Uhr, blieb ein Auto in einer Steigung auf schneebedeckter Fahrbahn stecken und rutschte rechts gegen eine Mauer. Ein entgegenkommender Lastwagenfahrer bemerkte das Unfallauto und wollte ausweichen. Bei diesem Manöver geriet er über den rechten Strassenrand hinaus und prallte in eine Böschung. Danach rutschte der Laster quer über die Fahrbahn gegen den Personenwagen, dessen Lenker noch am Steuer sass. Beim Aufprall verkeilten sich die Fahrzeuge, zwei Personen wurden verletzt und mussten ins Spital gebracht werden. Der Unfall geschah Ausgangs Lotzwil, der Autofahrer war Richtung Bleienbach unterwegs. Nach dem Zusammenprall musste die Verbindungsstrasse Lotzwil–Bleienbach für eineinhalb Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch die Wehrdienste Lotzwil-Rütschelen und Bleienbach umgeleitet. Zur Bergung und Sicherung des Lastwagens kam ein Traktor mit Ketten zum Einsatz. ste>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch