Zum Hauptinhalt springen

Wirtschaft in der Region Thun weiter im Aufwind

Region ThunDie wirtschaftliche Morgenröte in der Region Thun hält an: Die Firmen können sich über mehr Aufträge

2010 war kein einfaches Jahr für die Wirtschaft. Trotzdem fällt die Konjunkturumfrage des Arbeitgeberverbandes Thun des Wirtschaftsraums Thun und des Berner Oberlandes erfreulich aus: Die Firmen hätten im Vergleich zu 2009 einen «begrüssenswerten Aufschwung» erlebt, schreibt der Verband in einer Medienmitteilung. Auch die Aussichten für das neue Jahr sind vielversprechend: Der Aufwärtstrend werde zwar in den ersten sechs Monaten etwas abflachen, von einer Verschlechterung der Situation sei aber nicht auszugehen, schreibt der Arbeitgeberverband weiter. Auch in Sachen Arbeitslosigkeit gibt es positive Nachrichten: Sie ist in den Verwaltungskreisen Thun, Interlaken-Oberhasli und Obersimmental-Saanen im Januar zurückgegangen. Obersimmental-Saanenland weist mit 1,2 Prozent sogar die tiefste Arbeitslosenquote im ganzen Kanton Bern auf. Mehr Arbeitslose als im Dezember gab es lediglich im Kreis Frutigen-Niedersimmental.mi Seite 2>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch