Zum Hauptinhalt springen

200 neue Wohnungen

Auf dem Bächtelenacker in Wabern soll eine Siedlung mit 200 Wohnungen entstehen. Fünf Baufelder mit unterschiedlichen Wohntypen sind geplant. Schweizer Architekturteams haben im Rahmen eines Wettbewerbs unter verschiedenen Mottos Projekte für die Baufelder entworfen. Eine Fachjury hat dann die Auswahl getroffen. Loftartige Appartements sollen ebenso entstehen wie Reihenhäuser mit Innenhöfen. Und: Unter der Vorgabe «Wohnen mit Aussicht» hat das Basler Büro Buchner und Bründler das Hochhaus «Lustro» entworfen. Dieses ist 53 Meter hoch, 17-stöckig und würde Platz für rund 50 Wohnungen mit 2bis 4 Zimmern bieten. Am 7.März stimmt Köniz über die Zonenpläne ab. lp>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch