Zum Hauptinhalt springen

600 Kids im Juskila

SpitzmarkeLead

Lenk Traditionsgemäss gehört an der Lenk die erste Januarwoche dem Jugendskilager (Juskila) von Swiss-Ski. Ein Extrazug brachte bereits am Neujahrstag, einen Tag früher als üblich, die 600 Jugendlichen und die rund 160 freiwilligen Leiterinnen und Leiter aus allen Landesteilen und Kantonen der Schweiz an die Lenk. Einen Check als Göttibatzen überreichte Regierungsrätin Christine Bickel vom Patronatskanton Glarus. Sie stellte dem Lager zudem als Schutzpatron Sankt Fridolin zur Seite. Mit dem Start der Luftballons wurde gestern Nachmittag das 71. Juskila in der Lenker Kroneplatz-Arena feierlich eröffnet.flzSeite 3>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch