Zum Hauptinhalt springen

A 1: Langer Stau wegen Dänen

AutobahnBis die dänischen Touristen am Samstagmittag ihre Reise auf der A1 fortsetzen konnten, war ein ziemlicher Effort nötig. Schliesslich fand sich aber doch ein Unternehmen, das ein Fahrzeug für die knapp 50 Passagiere bereitstellte. Für diese war es zuvor auf der Fahrt nach Bern recht ungemütlich geworden. Ihr Car war um 12.40 Uhr kurz nach dem Alchenflühtunnel mit einem Auto kollidiert, das wegen eines Staus anhalten musste. Warum es zu diesem Auffahrunfall kam, ist noch nicht geklärt. Der Car wurde beim Zwischenfall so stark beschädigt, dass er zur Reparatur in einen Garagenbetrieb gebracht werden musste. Für die Unfallaufnahme mussten der Normalstreifen sowie die Autobahnausfahrt Kirchberg gesperrt werden. Dadurch kam es zu einem Rückstau, der zeitweise rund zehn Kilometer betrug und sich erst gegen 17 Uhr endgültig auflöste. skk/pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch