Zum Hauptinhalt springen

Arbeiter stürzt in Treppenhausschacht

Am Mittwochmorgen ist ein Arbeiter auf einer Baustelle in Langendorf einen Treppenhausschacht hinuntergestürzt. Dabei verletzte sich der 54-Jährige schwer.

Der Arbeiter wollte in einem Gebäude an der Brüggmoosstrasse ein Arbeitsgerüst erstellen. Dabei verlor er das Gleichgewicht und stürzte rund 5,5 Meter den Treppenschacht hinunter.

Bei der harten Landung zog sich der 54-Jährige Verletzungen im Gesicht, am Rücken- sowie im Beckenbereich zu. Er musste mit der Rega in eine Spezialklinik geflogen werden. Sein Zustand soll soweit stabil sein, teilt die Polizei mit.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch