Zum Hauptinhalt springen

Attraktive Skipässe sollen Wintersportler anlocken

SkiticketsDie Skisaison steht noch aus, doch bereits jetzt lohnt sich der Vorverkauf für kühle Rechner. Etwa mit Zusatzangeboten für Saisonpässe und günstigen Familienangeboten.

Den Skipass kaufen, obwohl ausser auf Les Diablerets der Wintersport die Herbstwanderung noch nicht verdrängt hat? Diese Frage beantworten die Destinationen im Oberland mit einem klaren Ja. Denn mit dem Erwerb erkauft man sich nicht nur Tausende Pistenkilometer, sondern auch die Möglichkeit, gegen geringen Aufpreis in anderen, nationalen und internationalen Wintersportorten Ski zu fahren. Wer etwa in Gstaad eine Saisonkarte löst, kann in Adelboden, Lenk, Frutigen und in den Waadtländer Alpen für 10 Franken eine Tageskarte lösen. Ähnliche Angebote gibt es in der Jungfrauregion. Darunter auch die Möglichkeit, im finnischen Levi kostenlos Ski zu fahren. Derzeit fehlt noch der Schnee, und auch das künstliche Weiss ist aufgrund hoher Temperaturen Mangelware. Viele Bahnen visieren trotzdem einen Saisonstart Mitte Dezember an und warten auch mit günstigen Angeboten für Familien auf. Weniger optimistisch blicken hingegen die Sportfachhändler in die nahe Zukunft.flSeite 3+14>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch