Zum Hauptinhalt springen

Auto auf Parkplatz «urplötzlich» abgebrannt

Auf einem Parkplatz beim EPA-Gebäude in Grenchen brannte in der Nacht auf Mittwoch ein Auto. Die Ursache ist noch unklar.

Der Fahrzeughalter gab laut Mitteilung der Polizei an, seinen «Hyundai» um 22 Uhr abgestellt zu haben. Als er um 3.55 Uhr aus einem Nachtclub gekommen sei, um Schlüssel und Portemonnaie zu holen, habe sein Auto «urplötzlich» zu brennen begonnen.

Zeugen hörten während fünf bis zehn Minuten vor dem Brand ein Motorengeräusch. Die Polizei sucht weitere Zeugen: 032 654'39'69.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch