Zum Hauptinhalt springen

Auto fällt in Bach

Weil sie eine Velofahrerin touchierte, kam gestern eine Autofahrerin in Zäziwil arg ins Schleudern. Sie hatte Glück im Unglück.

Gestern kurz nach 12 Uhr war die Autofahrerin von Zäziwil in Richtung Konolfingen unterwegs. Bei einem Überholmanöver touchierte sie beim Dorfausgang eine Fahrradfahrerin. Dann geriet das Auto aus noch unbekannten Gründen rechts von der Strasse ab und über eine Böschung hinaus. Dort drehte es sich und kam erst quer im Bachbett und auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die Lenkerin und ihre Beifahrerin wurden von Passanten aus dem Auto geborgen. Beide Frauen erlitten leichte Verletzungen, ebenso die Velofahrerin, die gestürzt war. Alle drei wurden ins Spital transportiert. Zur Unfallaufnahme musste die Strasse für etwa eine Stunde gesperrt werden. Im Einsatz standen die Feuerwehren von Zäziwil und Langnau.pd >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch