Zum Hauptinhalt springen

Auto stürzte Böschung hinunter

HeimbergAm Samstag hat ein Autolenker in Heimberg ein Velo touchiert. Das Auto kam von der Strasse ab und stürzte eine Böschung hinunter. Der Autolenker, sein Beifahrer sowie der Velofahrer wurden verletzt.

Am Samstagnachmittag um etwa 15 Uhr war ein Autolenker in Heimberg auf der Bernstrasse unterwegs. Bei der oberen Haslikurve nach der Verzweigung in Richtung Brenzikofen schob ein Mann zeitgleich sein Velo über die Strasse. Als er sich auf der Mittelinsel der Strasse befand, touchierte das Auto aus noch zu klärenden Gründen das Velo und geriet auf die Gegenfahrbahn, teilte die Kantonspolizei Bern mit. In der Folge stürzte es mehrere Meter eine Böschung hinunter und überschlug sich dabei. Bei einem Baum kam es schliesslich zum Stillstand. «Der Autolenker und sein Beifahrer mussten mit der Ambulanz ins Spital gefahren werden», teilte die Kapo Bern weiter mit. Der Velofahrer, der beim Unfall zu Fall kam, wurde ebenfalls verletzt und für weitere Abklärungen ins Spital gebracht.pkb>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch