Zum Hauptinhalt springen

Autodieb flieht vor Polizei-Patrouille

UetendorfEin Mann erkennt seine gestohlene Autonummer an einem Fahrzeug und meldet es der Polizei. Diese verfolgt den Dieb, der sich aber absetzt.

Da staunte der Mann nicht schlecht. An einem schwarzen Audi A4, der ihm letzten Freitag in Uetendorf entgegenkam, bemerkte er seine Kontrollschilder, die ihm tags zuvor gestohlen worden waren. Sofort meldete er seine Entdeckung der Kantonspolizei. Diese rückte aus und versuchte das Fahrzeug an der Allmendstrasse anzuhalten. Doch der gesuchte Lenker ergriff die Flucht. Auf seiner Fahrt verstiess er mehrmals gegen die Strassenverkehrsregeln, und er fuhr deutlich zu schnell. Darauf blockierte ein Patrouillenwagen die Strasse. Da beschleunigte der Unbekannte noch. Die Polizisten konnten rechtzeitig ausweichen und eine Kollision somit verhindern. Der Mann setzte seine Flucht über die Uttigenstrasse, die Brüggstrasse und in den Hubelmattweg nach Thierachern fort. Trotz teils vereisten Strassen fuhr er mit hoher Geschwindigkeit, sodass die Polizei die Verfolgung abbrechen musste. Dank Hinweisen der Bevölkerung wurde das Fahrzeug wieder entdeckt. An der Niesenstrasse in Thierachern liess der Unbekannte das Auto zurück und flüchtete zu Fuss weiter. Eine Nachsuche blieb erfolglos. Das Fluchtfahrzeug war gestohlen worden. Die Kantonspolizei bittet Zeugen, sich zu melden: 033 2276111. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch