Zum Hauptinhalt springen

Bach, Beat und Blues auf der Orgel

Zum Jahresausklang bietet Organist Markus Aellig in der Stadtkirche ein kurzweiliges Programm unter dem Motto «Bach-Blues-Beatles». Bach ist vertreten mit der Sinfonia aus dem Weihnachtsoratorium, der Aria aus der D-Dur-Suite und dem beschwingten «In dulci jubilo». Nach zwei gemeinsam gesungenen Liedern folgt der Blues: «Black and Tan Fantasy» von Duke Ellington, «Blue Monk» von Monk und «All Blues» von Miles Davis zeigen die Orgel von ihrer ungewohnten, aber swingenden und groovenden Seite. Lieder der Liverpooler Jungs klingen auf der Orgel erstaunlich gut. Der unerschöpfliche Melodienreichtum, der Sinn für raffinierte Klangfarben und die einfache, aber effektvolle Rhythmik der Beatles zeigt sich in Liedern wie «Yesterday», «Lady Madonna», «Hey Jude» oder «I Want to Hold Your Hand». pd Stadtkirche Thun, Sonntag, 27. Dezember, 17 Uhr. Eintritt frei, Kollekte. •www.stadtkirche-thun.ch >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch