Zum Hauptinhalt springen

Bauarbeiter traf Kabel – Strom weg

SpitzmarkeLead

ThunZum dritten Mal innert neun Tagen fiel gestern in Teilen Thuns der Strom aus: Betroffen waren dieses Mal das Dorf Allmendingen, die Hallerstrasse und das Fankhauser-Gut. Schuld war ein Bauarbeiter, der in der Velounterführung bei der Kreuzung Burger-/Weststrasse im Süden Thuns beim Bohren ein Kabel traf. «Der Vorfall ereignete sich um 9.14 Uhr. Die betroffenen Haushalte blieben rund eine halbe Stunde ohne Strom», sagte Christian Schneider, Leiter Technik bei der Energie Thun AG, auf Anfrage. Um 10 Uhr sei der Strom beim Netzaufbau nochmals kurz unterbrochen worden. Schon am 18. und 22.Januar mussten mehrere Stadtteile wegen Ausfällen zeitweilig ohne Strom auskommen (wir berichteten).gbs>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch