Zum Hauptinhalt springen

Bauernhaus wird saniert

ZollikofenDas alte Bauernhaus an der Bernstrasse wird nicht abgerissen, sondern mit Stützen vor dem Einstürzen bewahrt.

Der Gemeinderat von Zollikofen hat beschlossen, das ehemalige Bauernhaus an der Bernstrasse 3 nicht abzureissen, sondern mit Abstützungen wieder instand zu setzen. Dies teilt die Gemeinde mit. Das Haus aus dem Jahr 1821 gehört der Gemeinde und besteht aus zwei vermieteten Wohnungen sowie einer Notwohnung für den Sozialdienst. Vorgesehen war, die Liegenschaft abzureissen – dafür waren 40000 Franken budgetiert. Der Gemeinderat hat jedoch entschieden, die Konstruktion in Dach und Erdgeschoss nach einer statischen Prüfung zu stützen und das Haus so zu erhalten. Das kostet rund 23000 Franken. Der zuständige Gemeinderat Joseph Crettenand (SVP) ist zuversichtlich, dass das alte Haus mit diesen Massnahmen bewohnbar bleibt. Das Zollikofer Parlament entscheidet am 23.Februar definitiv über das Vorhaben. pd/ats>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch