Zugausfälle rund um den Bahnhof Zollikofen

Die Bahnlinien Bern-Lyss und Bern-Burgdorf waren am Donnerstagnachmittag während knapp drei Stunden teilweise unterbrochen. Zwischen Zollikofen und Münchenbuchsee verkehrten nur Ersatzbusse. Mehr...

Medizin-Sensation in Bern – Kind und Mutter gerettet

Eine Frau und ihr ungeborenes Kind schwebten in Lebensgefahr. Die Ärzte entschieden sich für ein Verfahren, das in dieser Form weltweit noch nie angewendet wurde. Mehr...

Eine Imkerin kämpft gegen das Gift

Mirchel Heidi Baumgartner hat in den letzten Jahren zweimal ihre Bienenvölker verloren. Die Imkerin fordert einen verantwortungsvolleren Umgang mit Pflanzenschutzmitteln – und nimmt auch ihre ­Berufskollegen in die Pflicht. Mehr...

«Pickup-Point» nun auch in Bern

Ein Paket bestellen und am selben Tag noch abholen? Dank dem «Pickup-Point» ist dies möglich. Im April 2017 wurde das Projekt in Zürich HB gestartet - nun kommen auch die Berner in den Genuss der zackigen Paketzustellung. Mehr...

Bayard zügelt Büros

Bern Das Berner Modehaus Bayard nutzt seine Räume im ehemaligen Vaucher teilweise zu Büros um. Mehr...

Ehemaliger Bieler Baudirektor verstorben

Biel Der langjährige Bieler Baudirektor und SP-Gemeinderat Ueli Haag ist kurz vor seinem 70. Geburtstag gestorben. Haag galt als «Baumeister des neuen Biels». Mehr...

Flanierend oder schwimmend in den Boga

Bern Wie man nicht am schnellsten, aber am schönsten vom Bahnhof Bern zum Botanischen Garten kommt. Mehr...

Personal schlägt Alarm

Biel Überlastetes Pflegepersonal, Behandlungsfehler bei Bewohnern – im städtischen Betagtenheim Ried in Biel sollen fatale Zustände herrschen. Mehr...

Nach der Party kommt der Bus

Der Moonliner fährt Nachtschwärmer wieder nach Hause – vor allem Junge, die in der Stadt ausgehen, aber in der Provinz wohnen. Mehr...

Kanton sagt Nein zu Tempo 60 in Wald

Wald Anwohner der unteren Längenbergstrasse in Wald verlangen Massnahmen, um schnelle Autofahrer zu bremsen. Der Kanton ist jedoch dagegen. Deshalb gilt dort weiterhin Tempo 80. Mehr...

Hausdurchsuchung beim Besetzerkollektiv «Fabrikool»

Bern In der alten Schreinerei auf dem Von-Roll-Areal, die noch bis Ende Juli vom Kollektiv «Fabrikool» zwischengenutzt wird, führte die Polizei am Mittwoch eine Hausdurchsuchung durch. Mehr...

«Kulturpolitik mit kannibalistischen Methoden»

Mit der neuen Museumsfinanzierung des Bundes erhält das Alpine Museum statt gut einer Million nur noch 250'000 Franken pro Jahr. Kanton und Museum sind konsterniert. Mehr...

Ein Sonntag in den Badibeizen

Bern Den neuen Betreibern der Badibeizen werden lange Wartezeiten und überteuerte Bio-Hotdogs vorgeworfen. Bernerzeitung.ch/Newsnet war zum Zmittag, Zvieri und Znacht bei ihnen essen. Mehr...

VIDEO

Bei den Wurstern vom Dentenberg

Vechigen Im Restaurant Dentenberg oberhalb von Gümligen wird eine alte Tradition weitergeführt. Mehr...

Asylunterkunft schliesst

Düdingen Die Asylunterkunft in Düdingen geht zu. Noch bis Ende Septemberbleiben die 30 Asylsuchenden in der Zivilschutzanlage im Leimacker, dann ziehen sie entweder nach Bösingen oder in Wohnungen um. Mehr...

Fahrende waren plötzlich da

Vechigen Zum ersten Mal ist Vechigen mit Fahrenden konfrontiert. Das sorgt für Verunsicherung. Laut dem Gemeindepräsidenten sind bisher aber keine Probleme aufgetreten. Mehr...

Die Spur des Milans

Sempach Neue Technologien erlauben der Vogelwarte Sempach tiefe Einblicke in das Leben von Rotmilanen. Jungvögel werden genau untersucht und mit Satellitenrucksäcken versehen. Mehr...

Lieblingsbeiz Muribad

Muri Das Muribad und sein Beizli gefallen unseren Leserinnen und Lesern am besten. Das hat eine Onlineabstimmung nach unserem Badibeizentest ergeben. Mehr...

Käse vom Kiosk auf 1957 Metern über Meer

region gantrisch Wer auf den Morgetenpass wandert, erlebt auf der Passhöhe eine Überraschung: Hier steht der wohl höchstgelegene Kiosk der Alpen – erreichbar ist er nur zu Fuss. Mehr...

Küchenbrand an der Tscharnerstrasse

Bern Am Dienstagmittag brach in der Küche einer Wohnung an der Tscharnerstrasse ein Brand aus. Mehr...

Region

Marktplatz

Immobilien

Muss der Religionsunterricht ausgebaut werden?

Ja

 
29.8%

Nein

 
70.2%

1036 Stimmen

Service

Giraffen zieren die Stadt Bern. Sollen die Graffiti bleiben?

Ja

 
28.9%

Nein

 
71.1%

409 Stimmen