Ursula Wyss will nicht mehr

Bern SP-Gemeinderätin Ursula Wyss tritt 2020 nicht mehr zu den städtischen Wahlen an. Acht Jahre reichten, sagt Wyss, der nach dem letzten Wahlkampf die Lust auf einen weiteren vergangen ist. Mehr...

«Ich habe Lust auf andere Herausforderungen»

Bern Mitten im Interview über die Bilanz des vergangenen Sommers platzt Ursula Wyss mit der spektakulären Neuigkeit heraus: Sie wird 2020 nicht für eine weitere Legislatur kandidieren. Mehr...

Der Präsident erhält Konkurrenz

Laupen Am Wochenende vom 25. November wird in Laupen gewählt. Um das Präsidium gibt es eine Kampfwahl zwischen dem Bisherigen Urs Balsiger (SVP) und Rolf Frischknecht (FLL).  Mehr...

Die Fehler von Zürich sollen sich in Bern nicht wiederholen

Bern Kürzere Bauarbeiten und mehr Information: Die E-Prix-Veranstalter wollen in Bern einiges besser machen als in Zürich. Mehr...

Im Röstigraben gärt es

Tafers Ein Politkabarett spielt mit der Vorstellung, dass sich Deutschfreiburg vom Rest des Kantons abspaltet. Mehr...

Wie weit darf die Liebe gehen?

Das Festival «Tanz in Bern» knöpft sich die verbotene Liebe vor – und sucht die Ränder des Erträglichen. Mehr...

Das Wankdorf-Center wird zur Kantine

Bern Das Wankdorf-Center stellt sich dem zunehmenden Druck im Detailhandel. Mehr...

Kind bei Kollision schwer verletzt

Biel Am Dienstagnachmittag ist in Biel ein Kind auf einem Skateboard von einem Lieferwagen angefahren und schwer verletzt worden. Der Knabe musste mit der Rega in kritischem Zustand ins Spital geflogen werden. Mehr...

IT-Firma der BEKB ist Geschichte

Liebefeld Die Berner Kantonalbank hat ihre Tochtergesellschaft RTC integriert und damit aufgelöst. Einst zählte die Informatikfirma rund 500 Angestellte. Mehr...

17-jährige Velofahrerin bei Streifkollision verletzt

Kappelen Am Montagabend ist in Kappelen eine Velofahrerin bei einer Streifkollision mit einem Auto verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen. Mehr...

Bitcoins in der Lohntüte

Stadt Bern Angestellte der Berner Firma Puzzle ITC können seit August einen Teil ihres Lohnes in Bitcoins beziehen. Arbeitsrechtler sind skeptisch, Informatikexperten sehen darin die Zukunft. Mehr...

Loubegaffer: Aeschbacher oder Aebersold

Die Loubegaffer schauen hin, hören zu und rapportieren, was unter den Berner Lauben zu reden gibt. Mehr...

«Das Sortenkarussell dreht sich heute immer schneller»

Der Obstexperte Jürg Maurer beschäftigt sich mit der Sortenerhaltung im Kanton Bern. Er erzählt von den beliebtesten Apfelsorten und von solchen für Allergiker. Mehr...

Hier steht der Chuechliapfel neben dem Munigring

Salvenach Viele beklagen das Verschwinden alter Obstsorten. Aber dank eines Programms der Eidgenossenschaft gibt es Plantagen für die Sortenerhaltung. Wie in Salvenach. Mehr...

Die SP wühlt sich engagiert durch den Stadt-Land-Graben

Bern Die städtische SP hat beschlossen, darüber nachzudenken, wie man die Autonomie der Stadt Bern stärken könnte. Das Wort Halbkanton will man lieber meiden. Mehr...

Simon Schenk verlässt die Politbühne

Münsingen Auf Anfang Jahr wurde Simon Schenk ins Münsinger Gemeindeparlament gewählt. Nach nur gerade vier Sitzungen ist er nun aber bereits zurückgetreten. Mehr...

Junioren kicken künftig auf dem Meisterrasen

Ostermundigen Das Stade de Suisse erhält einen neuen Kunstrasen – vom alten profitiert die Nachwuchsabteilung des FC Ostermundigen. Mehr...

Neue Stimmen im Quartier

Bern Jägerinnenhochsitze im Breitenrain? Kunstschaffende präsentierten im Rahmen des städtischen Projekts «Kunstplätze 2018» ihre Visionen für das Nordquartier. Mehr...

Aus Industrieabwasser wird Biogas

Bern Die ARA Bern gewinnt neu Biogas aus dem vielen Abwasser der Biopharmafirma CSL Behring. Mehr...

Region

Muss der Religionsunterricht ausgebaut werden?

Ja

 
29.8%

Nein

 
70.2%

1036 Stimmen

Marktplatz

Immobilien

Giraffen zieren die Stadt Bern. Sollen die Graffiti bleiben?

Ja

 
28.9%

Nein

 
71.1%

409 Stimmen