Zum Hauptinhalt springen

120 Freiwillige bringen Ordnung in das Chaos

Der Vorplatz des Inselspitals ist zur Baustelle geworden. Die Arbeiten für die neue Inselbus-Linie von Bernmobil laufen auf Hochtouren. Gleichzeitig wird auch der Vorplatz beim Bettenhochhaus neu gestaltet.

Eine der neuen Bernmobil-Haltestellen wird ab Dezember vor dem Bettenhochhaus des Inselspitals in Betrieb sein. Wenige Schritte sind es auch zur Kinderklinik auf der linken Strassenseite.
Eine der neuen Bernmobil-Haltestellen wird ab Dezember vor dem Bettenhochhaus des Inselspitals in Betrieb sein. Wenige Schritte sind es auch zur Kinderklinik auf der linken Strassenseite.
zvg/Stefan Kostezer
Ab Dezember des nächsten Jahres soll die Buslinie 11 direkt vor der Insel halten. Die Bernmobil-Haltestelle an der Murtenstrasse wird ab Ende 2015 nicht mehr «Inselspital», sondern «Inselplatz» heissen.
Ab Dezember des nächsten Jahres soll die Buslinie 11 direkt vor der Insel halten. Die Bernmobil-Haltestelle an der Murtenstrasse wird ab Ende 2015 nicht mehr «Inselspital», sondern «Inselplatz» heissen.
Markus Ehinger
Simon Brand, Projektleiter des Inselspitals, auf der Baustelle beim Bettenhochhaus. Die Passerelle West wurde bereits abgebrochen, die Treppe ist auch weg.
Simon Brand, Projektleiter des Inselspitals, auf der Baustelle beim Bettenhochhaus. Die Passerelle West wurde bereits abgebrochen, die Treppe ist auch weg.
Beat Mathys
1 / 3

Die Bauarbeiten für den Inselbus sowie für die Neugestaltung des Platzes zwischen Kinderklinik und Bettenhochhaus sind in die Intensivphase gestartet. Bis Mitte April 2015 ist die Freiburgstrasse im Bereich Bettenhochhaus des Inselspitals für Autos gesperrt. Fussgänger und Velos können weiterhin passieren, Fahrräder müssen aber streckenweise geschoben werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.