Zum Hauptinhalt springen

1800 Familien haben Betreuungsgutscheine erhalten

Bis Ende Februar 2014 haben alle anspruchsberechtigten Berner Familien Kita-Gutscheine erhalten. Seit dem Systemwechsel profitieren mehr Kinder und Kitas von städtischem Unterstützungsgeld.

Blick in eine Berner Kindertagesstätte: Mehr Kinder und mehr Kitas profitieren seit der Einführung der Betreuungsgutscheine von städtischer Unterstützung.
Blick in eine Berner Kindertagesstätte: Mehr Kinder und mehr Kitas profitieren seit der Einführung der Betreuungsgutscheine von städtischer Unterstützung.
Susanne Keller

Das Jugendamt der Stadt Bern hat bis Ende Februar 2014 für rund 1800 Familien mit 2300 Kindern Gutscheine ausgestellt. Das bedeutet, dass alle Eltern einen Betreuungsgutschein erhalten, welche ihr Gesuch mit den notwendigen Unterlagen bis Ende 2013 eingereicht haben. Knapp 70 Gesuche mit fehlenden Unterlagen konnte das Jugendamt noch nicht vollständig bearbeiten, wie die Stadt in einer Mitteilung schreibt. Wegen veränderter Umstände wurde zudem rund ein Drittel der bereits ausgestellten Betreuungsgutscheine an das Jugendamt retourniert. Davon müssen noch rund 120 angepasst werden.

Mehr Kinder, mehr Kitas

Wie viele Tage pro Woche ein Kind mit finanzieller Beteiligung der Stadt in einer Kita betreut wird, hängt von den Arbeitspensen der Eltern ab. In rund 10 Prozent der Fälle wurde ein Betreuungsgutschein aus Gründen des Kindsschutzes oder zur Vermeidung der Gefährdung der sozialen Integration und der Chancengleichheit ausgestellt. In diesen Fällen muss eine Bestätigung einer Fachstelle vorliegen.

Der Wechsel zu den Betreuungsgutscheinen hat zur Folge, dass der Durchschnitt der Betreuungspensen leicht gesunken ist. Deshalb profitieren im neuen System mehr Kinder vom Angebot der bisherigen Betreuungsplätze als bisher. Seit dem Start der Betreuungsgutscheine im Januar 2014 sind zudem acht private Tagesstätten neu ins Betreuungsgutscheinsystem aufgenommen worden – zusätzlich zu den 15 städtischen Tagesstätten für Kleinkinder und den 38 privaten, bisher subventionierten Kitas. Aktuell werden somit in 61 Kitas in der Stadt Bern Betreuungsgutscheine entgegengenommen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch