Zum Hauptinhalt springen

230 Mitwirkende köcheln «Mozart al dente»

Die Hälfte der Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Hofwil beteiligt sich am Projekt «Mozart al dente». Anlass für die Grossproduktion ist die Schweizer Reise der Familie Mozart vor 250 Jahren.

Am Ende kriegen sie sich. Susanna erhört Figaro. Orchester, Chor und Solisten am Gymnasium Hofwil.
Am Ende kriegen sie sich. Susanna erhört Figaro. Orchester, Chor und Solisten am Gymnasium Hofwil.
Beat Mathys

Am Schluss von «Figaros Hochzeit» ertönen jene Mollakkorde, die einem sowohl die Tränen in die Augen treiben wie auch weltumfassende Seligkeit ahnen lassen. Tausendmal kann man das hören, und tausendmal berührt es. Gelingt die Gemütsmassage auch, wenn Laien am Werk sind? Das Gymnasium Hofwil zeigt, dass dies möglich ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.