Zum Hauptinhalt springen

3000 Zeugen aus der guten alten Zeit

Die Gemeinde Ostermundigen hat ein digitales Fotoarchiv aufgebaut. Darin finden sich rund 3000 Bilder – schwarzweisse Zeugen aus Zeiten, in denen Ostermundigen dank Sandstein und Bond-Girl weitherum bekannt war.

1902: Der Steinhauerplatz beim Bahnhof Ostermundigen, der damals noch in der Waldeck war.
1902: Der Steinhauerplatz beim Bahnhof Ostermundigen, der damals noch in der Waldeck war.
zvg/Gemeinde Ostermundigen
1935: Das Dorf (in der Bildmitte das Schulhaus Bernstrasse) war damals noch ziemlich übersichtlich.
1935: Das Dorf (in der Bildmitte das Schulhaus Bernstrasse) war damals noch ziemlich übersichtlich.
zvg/Gemeinde Ostermundigen
1967: Ein Gruss von Filmstar Ursula Andress.Die Gemeinde Ostermundigen hat ihr Fotoarchiv digitalisiert.
1967: Ein Gruss von Filmstar Ursula Andress.Die Gemeinde Ostermundigen hat ihr Fotoarchiv digitalisiert.
zvg/Gemeinde Ostermundigen
1 / 3

Im Hintergrund sind die Geleise und das Bahnhofgebäude zu sehen. Auf dem Platz davor stehen imposante Sandsteinblöcke, darum herum gruppiert ein Dutzend kräftige Männer. Die meisten tragen einen Hut, einige haben die Hemdsärmel hochgekrempelt. Für den Fotografen stehen sie einen Moment lang still und schauen ernst in die Kamera. Das Schwarzweissfoto wurde 1902 in der Waldeck aufgenommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.