Zum Hauptinhalt springen

60 Millionen für die neue Schule

Die Schule Bethlehemacker in Bern ist in die Jahre gekommen. Die Stadt will das Schulhaus abreissen und neu bauen. Über den Kredit entscheidet das Stimmvolk am 9. Februar.

Stephanie Jungo
Das alte Schulhaus Bethlehemacker wurde in den Siebzigerjahren erbaut.
Das alte Schulhaus Bethlehemacker wurde in den Siebzigerjahren erbaut.
Nicole Philipp

Verlorener Platz. Das sind die Gänge um die Treppe im Eingangsbereich der Schule Bethlehemacker. Links und rechts reiht sich Schulzimmer an Schul­zimmer. Bis auf die Garderobenhaken sind die Gänge mit den orange-braunen Wänden leer. «Hier darf nichts den Weg versperren, bei einem Brand ist dieser Bereich der Fluchtweg», erklärt Martin Scheidegger vom Hochbauamt der Stadt Bern auf einem Rundgang.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen