Zum Hauptinhalt springen

66 Kinder nahmen am «Cooltour» teil

Während einer Woche campierten Teilnehmer mit und ohne Behinderung des Cooltour-Camps im Eichholz in Bern. Ihre Show auf dem Waisenhausplatz bot am Freitag einen fulminanten Abschluss.

Der bekannte Beatboxer Nino G. trat im Rahmen von Cooltour auf dem Waisenhausplatz auf. Seine Performance stiess auf Begeisterung. «Nächstes Jahr bin ich genau so gut im Beatboxen wie du», kündigte der Cooltour-Hauptorgansisator Jonas Staub an. Er war von Nino Gs Auftritt an Cooltour begeistert, genau so wie die Zuschauer.
Der bekannte Beatboxer Nino G. trat im Rahmen von Cooltour auf dem Waisenhausplatz auf. Seine Performance stiess auf Begeisterung. «Nächstes Jahr bin ich genau so gut im Beatboxen wie du», kündigte der Cooltour-Hauptorgansisator Jonas Staub an. Er war von Nino Gs Auftritt an Cooltour begeistert, genau so wie die Zuschauer.
Céline Neuenschwander
Kinder mit und ohne Behinderung wurden von den verschiedenen Vorführungen in den Bann gezogen.
Kinder mit und ohne Behinderung wurden von den verschiedenen Vorführungen in den Bann gezogen.
Céline Neuenschwander
66 Kinder nehmen am einwöchigen Camp teil. Dabei wurden neue Freundschaften geschlossen und Berührungsängste zwischen Kindern mit und ohne Behinderung abgebaut. «Die Zusammenarbeit mit behinderten Kindern bedeutet mir viel, obwohl sie zugegebenermassen nicht immer einfach ist», sagt Betreuer Marcelo Verdes.
66 Kinder nehmen am einwöchigen Camp teil. Dabei wurden neue Freundschaften geschlossen und Berührungsängste zwischen Kindern mit und ohne Behinderung abgebaut. «Die Zusammenarbeit mit behinderten Kindern bedeutet mir viel, obwohl sie zugegebenermassen nicht immer einfach ist», sagt Betreuer Marcelo Verdes.
Céline Neuenschwander
1 / 9

Am Projekt «Cooltour» nahmen in diesem Jahr 66 Kinder und Jugendliche teil. Eine Woche campierten sie im Eichholz. Mit dem Camp wurde den Kinder und Jugendlichen mit und ohne Behinderung ermöglicht, Gemeinsames zu erleben. Der Spass und die Aktivität standen dabei im Mittelpunkt.

Das Ende dieser Woche feierten die Teilnehmer mit ihrem Auftritt auf dem Waisenhausplatz. Für eine kleine Überraschung sorgte dabei Nino G., ein bekannter Beatboxer, der mit seiner Show die Besucher in den Bann zog.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.