Clavaleyres: Rechnung mit Defizit

Die Gemeinde Clavaleyres steht seit Jahren finanziell gut da. Der Kanton straft dies, indem er weniger aus dem Finanz- und Lastenausgleich bezahlt. Die Folge ist ein Defizit.

Clavaleyres ist schuldenfrei und steht finanziell sehr gut da.

Clavaleyres ist schuldenfrei und steht finanziell sehr gut da. Bild: Iris Andermatt

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Jahresrechnung 2016 der Gemeinde Clavaleyres schliesst bei Ausgaben von 185'209 Franken und Einnahmen von 165'888 Franken mit einem Ausgabenüberschuss von 19'321 Franken, das sind sechs Steuerzehntel.

Budgetiert war ein Defizit von 5560 Franken. Die Schlech­terstellung gegenüber dem Budget wird nicht mit einem Mehraufwand begründet, sondern mit einem Minderertrag. Clavaleyres ist schuldenfrei und steht finanziell sehr gut da. Deshalb straft der Kanton die Gemeinde, indem er seine Leistungen aus dem Finanz- und Lastenausgleich kürzt. Das negative Ergebnis verkleinert das Eigenkapital auf 386'178 Franken.

Gibt es weitere Kürzungen, werden sich die Finanzen von Clavaleyres verschlechtern, sodass bald wieder Geld eintreffen wird. Gemeindepräsident Jürg Truog ist überzeugt, dass Murten nach der Fusion mit Clavaleyres 2021 eine finanziell gesunde Gemeinde übernehmen kann. (lfc)

Erstellt: 19.05.2017, 21:05 Uhr

Artikel zum Thema

Grossratskommission will Clavaleyres ziehen lassen

Die beratende Kommission des bernischen Grossen Rates will einer Fusion von Clavaleyres mit Murten nicht im Weg stehen, auch wenn diese die Kantonsgrenze überschritt. Mehr...

«Clavaleyres-Gesetz» ist bereit den Grossen Rat

Der Regierungsrat hat eine Gesetzesvorlage erarbeitet, die kantonsübergreifende Gemeindefusionen regeln soll. So wie im Fall von Clavaleyres, das zu Murten gehören möchte. Mehr...

Kanton ebnet Weg für Kantonswechsel von Clavaleyres

Der Kanton Bern hat eine gesetzliche Grundlage erarbeitet, um Clavaleyres den Kantonswechsel zu ermöglichen. Die Kleinstgemeinde würde gerne mit dem im Kanton Freiburg liegenden Murten fusionieren. Mehr...

Marktplatz

Immobilien

Kommentare

Blogs

Ein Pferd, ein Horn, ein Hype

Sportblog «Anfänglich hatten wir ein Lehrer-Schüler-Verhältnis»

Die Welt in Bildern

Lass mich nicht im Regen stehen: Bundeskanzlerin Angela Merkel wird vom Regen überrascht als sie die Wagner-Oper an den Bayreuther Festspielen anhören will. (25.Juli 2017)
(Bild: Michaela Rehle) Mehr...