Büren

Gegenstand auf der Herdplatte verursacht Küchenbrand

BürenIn einem Einfamilienhaus in Büren fing ein Gegenstand auf einer eingeschalteten Herdplatte Feuer. Es entstand hoher Sachschaden.

Eine eingeschaltete Herdplatte verursachte in Büren einen Küchenbrand.

Eine eingeschaltete Herdplatte verursachte in Büren einen Küchenbrand. Bild: Fotolia

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Diese Unachtsamkeit hat teure Folgen: In einem Einfamilienhaus in Büren an der Aare geriet ein Gegenstand in Brand, der auf einer eingeschalteten Herdplatte liegen gelassen worden war. Das Feuer breitete sich zunächst unbemerkt – es war niemand zuhause – in der Küche aus und richtete Sachschaden in der Höhe von mehreren Zehntausend Franken an.

Die Feuerwehr konnte den Brand nach Eintreffen an der weiteren Ausbreitung hindern und rasch löschen. Das Haus war vorübergehend aber nicht mehr bewohnbar.

Der Vorfall ereignete sich bereits vergangenen Freitag. Am Montag informierte die Kantonspolizei über die Brandursache. (nik/pkb)

Erstellt: 17.07.2017, 15:27 Uhr

Marktplatz

Immobilien

Blogs

Echt jetzt? Besoffene Filmstars

Foodblog Meine erste Wurst

Service

Die Welt in Bildern

Süsse Handarbeit: In der Schokoladenfabrik 'La muchacha de los chocolates' platziert ein Arbeiter eine Kirsche in eine mit Schokolade ausgekleidete Form. (21. Juli 2017)
(Bild: Andres Stapff) Mehr...