Toffen

Neuer Versuch für Verkehrsberuhigung in Toffen

ToffenDer Gemeinderat unternimmt einen neuen ­Versuch: Das Dorfzentrum soll attraktiver werden. Im letzten Jahr lehnten die Stimmbürger eine Verkehrsberuhigung noch überraschend ab.

Die Verkehrsberuhigung an der Bahnhofstrasse in Toffen  wurde letztes Jahr überraschend abgelehnt.

Die Verkehrsberuhigung an der Bahnhofstrasse in Toffen wurde letztes Jahr überraschend abgelehnt. Bild: Christian Pfander

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Gemeinderat von Toffen spricht von einer «gestalterischen Zukunftsvision». Er will die Planung für die Umgestaltung des Dorfzentrums wieder aufnehmen. Dafür hat er eine Spezialkommission eingesetzt und einen Kredit von 127 000 Franken gesprochen.

Unter anderem wird damit nun ein Betriebs- und Gestaltungskonzept erarbeitet. Das Ziel seien eine nachhaltige Verkehrspolitik und ein attraktiver Ortskern.Im vergangenen Jahr lehnten die Stimmbürger eine Verkehrsberuhigung an der Bahnhofstrasse überraschend ab. Vor allem Personen, die nicht direkt von der Sanierung betroffen gewesen wären, stimmten Nein. «Es irritiert mich, dass es für manche wichtiger ist, mit Tempo 50 zu fahren, als ein Dorfzentrum zu haben», sagte Gemeindepräsidentin Ruth Rohr (FBT).

Diesmal werde der Fokus nicht mehr auf die Verkehrsberuhigung gelegt, sondern auf den Dorfkern, sagt Rohr. Ob und in welchem Ausmass allenfalls Tempo 30 wieder zum Thema wird, solle im Rahmen der Planung geklärt werden.

(Berner Zeitung)

Erstellt: 11.09.2018, 22:40 Uhr

Artikel zum Thema

Neue Schikanen sorgen für Unmut

Steffisburg Sie rufen Unmut bei den Verkehrsteilnehmern hervor: Die Elemente zur Verkehrsberuhigung, die Steffisburg auf der Schwäbisstrasse installiert hat. Mehr...

Hartes Pflaster für die Verkehrspolitik

Mit 15 zu 12 Stimmen wies der Grosse Gemeinderat (GGR) Interlaken am Dienstag einen Vorschlag zur Verkehrsberuhigung rund um den Marktgasse-Bahnübergang an den Gemeinderat zurück. Mehr...

Ein Schritt näher zur Verkehrsberuhigung

Laupen Die Urnenabstimmung vom 28. Februar bedeutet einen Schritt näher zur Verkehrssanierung im Laupener Stedtli. Ein Kredit von 1,7 Millonen Franken wird den Bau eines Kreisels ermöglichen. Mehr...

Marktplatz

Immobilien

Kommentare

Blogs

Bern & so Die Irren vom Balkon

Sweet Home 10 Wohnideen, die glücklich machen

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Die Welt in Bildern

Und die Haare fliegen hoch: Besucher des Münchner Oktoberfests vergnügen sich auf einem der Fahrgeschäfte. (22. September 2018)
(Bild: Michael Dalder ) Mehr...