Zum Hauptinhalt springen

Am Mittagstisch wird es immer enger

Über die Hälfte der fast 4000 Könizer Schulkinder besuchen im neuen Schuljahr auch eine Tagesschule. Die Nachfrage ist markant gestiegen. Das wird für die Gemeinde Köniz zur Herausforderung.

Im Tageskindergarten der Schule Spiegel bleiben die Kleinen unter sich, betreut von Andrea Schwärzler (links) und  Doris Wolgensingen.
Im Tageskindergarten der Schule Spiegel bleiben die Kleinen unter sich, betreut von Andrea Schwärzler (links) und Doris Wolgensingen.
Stefan Anderegg

Ein Mädchen hat den Teller an seinem Platz vergessen. Ein anderes weiss nicht, ob es Tomaten mag. Doch hier probieren alle ein wenig von allem. So ist es die Regel im Tageskindergarten der Tagesschule Spiegel. 17 Kinder sitzen an den Tischen. Vor ihnen stehen Teller mit Rüebli-, Tomaten-Mozzarella-Salat und Ofenkartoffeln. Manche haben das Menü mitgekocht, andere den Tisch gedeckt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.