Zum Hauptinhalt springen

An der Monbijoustrasse wird saniert

Im Herbst 2011 werden an der Monbijoustrasse Tramgeleise ersetzt. Diese Arbeiten bieten die Gelegenheit, gleichzeitig auch nötige Sanierungsarbeiten an der Strassen- und Kanalisationsanlage vornehmen zu können.

Im Herbst kann es an der Monbijoustrasse wegen Bauarbeiten zu Verkehrsbehinderungen kommen.
Im Herbst kann es an der Monbijoustrasse wegen Bauarbeiten zu Verkehrsbehinderungen kommen.
Colourbox

Der Gemeinderat der Stadt Bern hat einen Projektierungs- und Ausführungskredit von 300'000 Franken für Strassen- und Kanalisationsarbeiten an der Monbijoustrasse bewilligt.

Von den Arbeiten betroffen ist der Abschnitt zwischen Friedeckweg und Schwarztorstrasse, wo Bernmobil im Rahmen des ordentlichen Unterhalts auf einer Länge von rund 200 Metern die Tramgeleise ersetzen muss. Gleichzeitig werden die Sanierungsarbeiten an der Strassen- und Kanalisationsanlage vorgenommen.

Die Kosten für die Erneuerung der Tramgeleise übernimmt Bernmobil, die Strassen- und Kanalisationsarbeiten gehen zu Lasten der Stadt. Die Arbeiten sind für den Herbst 2011 geplant und werden zeitweise zu Verkehrsbehinderungen und Umleitungen führen.

pd/chh

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch