Andrii wohlbehalten gefunden

Aegerten

Der 13-jährige Andrii aus Aegerten ist wieder da. Er konnte wohlbehalten in einer Wohnung in Ludwigshafen aufgefunden werden.

Der 13-jähriger Andrii aus Aegerten wurde am Dienstag wohlbehalten gefunden.

Der 13-jähriger Andrii aus Aegerten wurde am Dienstag wohlbehalten gefunden.

(Bild: PD/pkb)

Der seit Weihnachten vermisste Andrii aus Aegerten wurde gefunden. Wie die Polizei Rheinland-Pfalz am Dienstag meldete, konnte der 13-Jährige wohlbehalten in einer Wohnung in Ludwigshafen angetroffen werden. Der Schüler war in Begleitung eines 21-Jährigen. «Es ist beabsichtigt, Andrii noch heute an die Schweizer Behörden zu überstellen», so die Polizei weiter.

Beim 21-Jährigen soll es sich um denselben Mann handeln, bei dem Andrii breits Ende Dezember gefunden wurde. Die Wohnung sei jedoch eine andere, so ein Polizeisprecher gegenüber dem «Blick».

Seit über zwei Wochen wurde Andrii vermisst. In dieser Zeit hatte der Teenager zweimal Reissaus genommen: Am 23. Dezember verschwand er aus seinem Zuhause im Berner Seeland. Am 27. Dezember fand ihn die Polizei in der Wohnung des 21-Jährigen in Rheinland-Pfalz. Danach wurde Andrii in einem Kinderheim betreut. Von dort flüchtete er einen Tag später erneut.

Die Ermittler sind immer davon ausgegangen, dass sich Andrii in Begleitung des 21-Jährigen befindet. Ihn soll der 13-Jährige offenbar im Internet kennengelernt haben. Grund zur Sorge habe es in diesem Zusammenhang nicht geben. «Wir haben nach wie vor keine Hinweise auf eine konkrete Gefahr. Andrii ist schlicht abgetaucht», so ein Polizeisprecher am Dienstagvormittag.

tag

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt