Zum Hauptinhalt springen

Anita Weyermann hat ihre Drillinge bekommen

Am 28. Oktober hat die ehemalige Berner Spitzensportlerin zwei Mädchen und einen Jungen zur Welt gebracht.

Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1997 und an den Leichtathletik-Europameisterschaften 1998 gewann sie jeweils die Bronzemedaille im 1500-Meter-Lauf.
Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1997 und an den Leichtathletik-Europameisterschaften 1998 gewann sie jeweils die Bronzemedaille im 1500-Meter-Lauf.
Keystone
1 / 1

«Gring abe und wickle» heisst es nun bei der 35-jährigen Anita Weyermann und ihrem Ehemann Roland Salzmann (30). Am Montag vor einer Woche kamen nämlich ihre Drillinge Anja, Simona und Roman in der Berner Frauenklinik zur Welt, wie der «Berner Bär» berichtete.

Die ehemalige Spitzensportlerin und der Leichtathletik-Trainer Roland Salzmann sind bereits Eltern einer zweijährigen Tochter namens Lara. Das gibt viel zu tun für die WM-Bronzegewinnerin von Athen 1997. «Ich wusste bei Lara auch nicht, was mich erwartete. Was es wirklich bedeutet, Mutter zu sein. So weiss ich jetzt auch nicht, wie es dann mit vier Kindern wird. Ich lass es einfach auf mich zukommen», sagte Weyermann gegenüber «Blick»

Familienkutsche statt Kleinwagen

Das Haus in Kehrsatz sei jedenfall gross genug, meint Weyermann . Die Grossfamilie wird trotzdem einiges verändern. Weyermann: «Wir werden unseren Kleinwagen gegen ein grosses Familienauto eintauschen.»

Weyermann arbeitete vor der Geburt zu 40 Prozent als Redaktorin bei Radio Beo in Interlaken. Daneben wirkt sie als Personaltrainerin und führt gemeinsam mit ihrem Mann Laufkurse durch.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch