Zum Hauptinhalt springen

Applaus statt Kritik zu Transitplatz

An einem Informationsanlass wurden die Pläne der Gemeinde Brügg, einen Transitplatz für ausländische Fahrende zu betreiben, mit viel Wohlwollen aufgenommen.

In der Industrie Nord, unmittelbar an der Autobahn gelegen, realisiert die Gemeinde Brügg einen Transitplatz für ausländische Fahrende.
In der Industrie Nord, unmittelbar an der Autobahn gelegen, realisiert die Gemeinde Brügg einen Transitplatz für ausländische Fahrende.
Matthias Käser

Regierungsrat Christoph Neuhaus (SVP) betont gerne, dass er im Auftrag des Kantons handle, wenn er sich auf die Suche nach Transitplätzen für Fahrende begibt. Er habe sich das nicht aus­gesucht. Und verbal eins auf die Kappe bekam Neuhaus in den vergangenen Jahren mehrfach. Er war also gewappnet, als er sich am Montag aufmachte nach Brügg, um mit der Bevölkerung über das neuste Projekt Transitplatz für ausländische Fahrende zu diskutieren. Und er erlebte eine Stimmung, die so völlig anders war als zuvor bei seinen Auftritten in dieser heiklen Mission.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.