Zum Hauptinhalt springen

Atomic Angels wollen am Eurovision Song Contest teilnehmen

Die Berner Teenie-Popband Atomic Angels macht bei der Vorausscheidung für den Eurovision Song Contest 2012 mit. Dafür haben die drei jungen Frauen einen eigenen Song mit Videoclip produziert.

Zurzeit weilen Martina, Francesca und Michelle in den Ferien in Dubai und geniessen dort die Wärme. Die 16-jährige Michelle nimmt sich dennoch Zeit, um über ihre neuste Komposition zu berichten.

«Der Song handelt von einer Liebesbeziehung. Ein Mann hat seine Frau betrogen. Doch sie will nach wie vor mit ihm zusammen bleiben und kämpft deshalb um ihn», erzählt Michelle im Telefongespräch mit Redaktion Tamedia. Der Inhalt des Songs würde zwar nicht ganz ihrem Alter entsprechen, «aber wir wollten etwas wagen und zeigen, dass wir erwachsen werden», führt die Sängerin weiter aus. Schliesslich dürfen sie mit ihren 16 und 17 Jahren nun auch am Eurovision Song Contest teilnehmen – im letzten Jahr waren die drei Bernerinnen noch zu jung. «Wir wollen nun zuerst einmal an der Vorausscheidung teilnehmen und dann schauen wir weiter.»

Bis das Resultat da ist müssen sich die Atomic Angels noch etwas gedulden. Die Sieger werden erst in einigen Wochen bekannt gegeben. Heute Freitag ist erst der Einsendeschluss der Bewerbungen für die Vorausscheidung des Eurovision Song Contests 2012.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch