Zum Hauptinhalt springen

Auf einer spontanen Reise versöhnt sie sich mit ihrem Schicksal

Seit ihre Schwester tödlich verunglückt ist, sind schon über zwanzig Jahre vergangen. Doch unvermittelt lässt ein Bild in der Zeitung alles wieder hochkommen. Marianne fasst einen Entschluss – eine Geschichte, basierend auf wahren Begebenheiten.

Marianne besuchte die Bäckerei im Dorf oben in den Bergen.
Marianne besuchte die Bäckerei im Dorf oben in den Bergen.
Karin Widmer

Plötzlich sind die Ereignisse wieder so nah, die dunklen Tage vor über zwanzig Jahren, die ihr Leben erschüttert haben. Vergessen sind sie zwar auch nach so vielen Wochen und Monaten nicht, aber immerhin: Weil die Zeit bekanntlich alle Wunden heilt, schlummern sie irgendwo im Verborgenen still vor sich hin. Ihre Schatten sind trotzdem nicht ganz aus dem Leben verschwunden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.