Zum Hauptinhalt springen

Auto fuhr mit Zug zusammen

Ein Auto ist am Dienstagnachmittag mit einem Zug am Südufer des Bielersees kollidiert. Verletzt wurde niemand.

Glimpflich ist am Dienstagnachmittag die Kollision eines Autos mit einem Zug am Südufer des Bielersees verlaufen. Verletzt wurde niemand, wie eine Sprecherin der Kantonspolizei Bern auf Anfrage sagte.

Der Bahnverkehr auf der Linie Biel-Ins war von 13.30 bis 14.30 Uhr gestört. Die Kunden von Aare Seeland mobil mussten für das Teilstück Lattrigen-Täuffelen auf Busse umsteigen. Zur Kollision war es laut Polizei bei einem Bahnübergang ohne Barriere kurz vor der Haltestelle Gerolfingen gekommen.

SDA/ngg

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch