Zum Hauptinhalt springen

Autofahrer baut Unfall – Mitfahrerin verletzt

Bei einem Selbstunfall beim Berner Bahnhofplatz ist in der Nacht auf Mittwoch eine Person verletzt worden. Der Lenker stand wohl und Drogen- und Alkoholeinfluss.

Der Autofahrer war am Dienstag um etwa 23.40 Uhr mit zwei Mitfahrerinnen vom Bubenbergplatz in Richtung Bollwerk unterwegs, teilt die Kantonspolizei Bern mit. Beim Bahnhofplatz habe der Lenker die Kontrolle über sein Auto verloren und sei in einen Strassenlampe gefahren. Der Lenker stehe zudem im Verdacht, unter Einfluss von Betäubungsmitteln und Alkohol gefahren zu sein. Der Ausweis sei ihm noch auf der Unfallstelle abgenommen worden.

Eine Mitfahrerin wurde beim Unfall verletzt und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Das Auto wurde massiv beschädigt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch