Zum Hauptinhalt springen

Autofahrer verunfallt auf Überholstreifen der A1 bei Kirchberg

Glimpflich ist am Montagvormittag ein Unfall auf der A1 bei Kirchberg verlaufen. Ein Autolenker fuhr Richtung Zürich und wollte einen Kleinwagen überholen. Dieser soll auf den Überholstreifen ausgeschärt sein.

Am Montagvormittag ging ein Unfall auf der Autobahn A1 glimpflich aus. Der Verkehr geriet daraufhin ins Stocken (Archivbild).
Am Montagvormittag ging ein Unfall auf der Autobahn A1 glimpflich aus. Der Verkehr geriet daraufhin ins Stocken (Archivbild).
Walter Pfäffli

So beschrieb der Autofahrer die Szene später gegenüber der Kantonspolizei Bern. Er musste sein Fahrzeug stark abbremsen, dabei geriet der Wagen ins Schleudern und kollidierte mit der Mittelleitplanke.

Verletzt wurde niemand. Der Überholstreifen war aber aufgrund des Unfalls vorübergehend gesperrt. In der Folge geriet der Verkehr ins Stocken.

SDA/chh

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch