Zum Hauptinhalt springen

Bedingte Freiheitsstrafe für Vergewaltiger

Ein junger Mann wurde in Bernwegen einer Vergewaltigung verurteilt. Das Opfer war seine Ex-Freundin.

Ein stetiges Auf und Ab habe es in dieser Beziehung gegeben, sagte gestern Gerichtspräsidentin Christine Schaer. Gegen Ende aber ging es zwischen dem Türken und der Brasilianerin nur noch runter — bis zum Tiefpunkt im Kellergeschoss einer Berner Vorortswohnung. Dort vergewaltigte der heute 20-jährige Mann im August des vergangenen Jahres die 23-jährige Frau. Das Regionalgericht Bern-Mittelland sieht dies als erwiesen an. Es verurteilte den Mann zu einer bedingten Freiheitsstrafe von 24 Monaten bei einer Probezeit von vier Jahren.

Überfordert und aggressiv

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.