ABO+

Bern, das Zentrum der Schlaraffen

Die Schlaraffen sind eine kaum bekannte Vereinigung, die von Traditionen und Ritualen lebt. In Bern befindet sich der Hauptsitz dieses weltweiten Männerbundes. Heute findet im Kursaal das Welt-Concil statt.

Das Vereinslokal, die Burg, der Schlaraffia Berna erinnert an einen Rittersaal.

Das Vereinslokal, die Burg, der Schlaraffia Berna erinnert an einen Rittersaal.

(Bild: Beat Mathys)

Hans Ulrich Schaad

Das Gebäude steht unauffällig in der unteren Altstadt an der Postgasse. Kaum etwas deutet darauf hin, was sich hinter den Mauern verbirgt. Irgendwie passend zur Organisation, die kaum einer kennt. Nur zwei Uhus geben einen Hinweis.

Der eine als Steinmosaik bei der Eingangstür, der andere als farbige Glasmalerei an der Lampe über der Hausnummer 10. Hinter dieser Türe beginnt das Uhuversum, die Welt der Schlaraffia Berna. Bei den Schlaraffen handelt sich um einen 1859 gegründeten Männerbund, der weltweit gegen 10'000 Mitglieder zählt.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...