Zum Hauptinhalt springen

Bern empfängt die weltbesten Forscher

Am Freitag wird im Nationalratssaal einer der wichtigsten Forschungspreise verliehen. Die hoch ­dotierte Auszeichnung wird jährlich abwechselnd in Rom und in Bern vergeben.

Eugenio Balzan, der Vater der Stiftung.
Eugenio Balzan, der Vater der Stiftung.
Balzan-Stiftung/zvg

Seit 1961 prämiert die Balzan-Stiftung weltweit herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Geistes- und Naturwissenschaften sowie Persönlichkeiten im Bereich Kunst und Kultur. Die diesjährige Preisübergabe erfolgt am Freitag im Nationalratssaal – in Anwesenheit von Bundespräsidentin Doris Leuthard.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.