Zum Hauptinhalt springen

Berner Schnitzelbänkler nehmen Politik aufs Korn

Donald Trump, Postauto und die No-Billag-Initiative im Visier der Berner Schnitzerbänkler.

Schnitzelbänkler im Berner Restaurant Schlüssel.

Für viele Fasnächtler gehören die Schnitzelbänke zum besten, das die närrischen Tage zu bieten haben. Am Donnerstagabend zogen die Schnitzelbänkler durch die einschlägigen Beizen in der Berner Altstadt.

Mit bissigem Humor und meist gekonntem Gesang nahmen sie die Akteure des weltweiten und lokalen Geschehens aufs Korn. So kriegten Donald Trump, die Postautochefs, aber auch der Berner Stadtpräsident Alec von Graffenried ihr Fett ab.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch