Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Berühmter» E-Reader im Museum für Kommunikation

Am Mittwoch übergab die neue US-Botschafterin der Schweiz, Suzi LeVine, den Kindle-Reader der Direktorin des Museums für Kommunikation in Bern, Jacqueline Strauss.
Am 30. Mai 2014 schwor sie ihren Amtseid als erste US-Botschafterin auf ein elektronisches Gerät, statt auf die Bibel oder eine gedruckte Version der US-Verfassung und löste damit weltweit Reaktionen aus.
Als Grund gab sie an, dass der Kindle-Reader am besten die Stärken ihres Landes repräsentiere - beispielsweise Innovationskraft und Unternehmergeist.
1 / 3