Zum Hauptinhalt springen

Biel will Hightech-Elektronikfirma im Bözingenfeld ansiedeln

Die Firma Power Integrations soll in Biel bleiben. Deshalb will der Gemeinderat dem Unternehmen nun für einen neuen Hauptsitz Bauland im Bözingenfeld verkaufen

chh
Der momentane Hauptsitz der Firma Power Integrations (früher CT Concept) an der Johann-Renfer-Strasse. Bild: Screenshot/Google Streetview
Der momentane Hauptsitz der Firma Power Integrations (früher CT Concept) an der Johann-Renfer-Strasse. Bild: Screenshot/Google Streetview

Der Bieler Gemeinderat will dafür sorgen, dass die Hightech-Elektronikfirma Power Integrations in der Stadt bleibt. Für einen neuen Hauptsitz will er dem Unternehmen Bauland im Bözingenfeld verkaufen. Das teilte die Stadtregierung am Dienstag mit.

Die Firma Power Integrations hiess früher CT Concept; sie ist zurzeit in Biel über drei Standorte verteilt und platzt aus allen Nähten.

Für das Grundstück am Längfeldweg wurde bereits ein Projekt ausgearbeitet, das nun realisiert werden kann - die Zustimmung des Stadtrats vorausgesetzt. Das Parlament entscheidet am 21. Februar über den geplanten Landverkauf.

Der Gemeinderat möchte der Firma eine Fläche von gut 3700 Quadratmetern für den Bau des neuen Firmensitzes verkaufen. Auf weiteren 3000 Quadratmetern wird ihr ein Kaufrecht für die spätere Erweiterung eingeräumt.

Für die 3700 Quadratmeter wurde ein Kaufpreis von knapp 1,5 Millionen Franken vereinbart. Der Buchgewinn in der Höhe von 750'000 Franken soll einer neuen Spezialfinanzierung für die öffentliche Infrastruktur im Bözingenfeld zugewiesen werden.

Damit würden die ersten finanziellen Mittel für die angestrebte Weiterentwicklung des Bözingenfelds bereitgestellt, schreibt der Gemeinderat. Im Vordergrund steht die industrielle Nutzung. Daneben sind Sport- und Freizeitanlagen wie auch Grünzonen für die Öffentlichkeit geplant.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch