Zum Hauptinhalt springen

Strom für weitere 80 Jahre

Am Freitag ist das neue Wasserkraftwerk in Hagneck offiziell eröffnet worden. Der Bau hat 150 Millionen Franken gekostet und vier Jahre gedauert.

Rund hundert Personen aus Politik und Wirtschaft nahmen am Freitag an der Eröffnungsfeier des neuen Wasserkraftwerks in Hagneck teil.
Rund hundert Personen aus Politik und Wirtschaft nahmen am Freitag an der Eröffnungsfeier des neuen Wasserkraftwerks in Hagneck teil.
Keystone

Der Bieler Ständerat Hans Stöckli und Stadtpräsident Erich Fehr, Gemeinderätin Barbara Schwickert und Barbara Egger-Jenzer, Direktorin der Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons Bern, reichten sich gestern im neuen Wasserkraftwerk in Hagneck die Hand. Vier Jahre hat der Bau des 150-Millionen-Projekts gedauert. Rund 100 Personen aus Politik und Wirtschaft nahmen an der Eröffnungsfeier des Jahrhundertbauwerks teil, was wörtlich gemeint ist: Das alte Kraftwerk war 110 Jahre lang in Betrieb, das neue verfügt über eine Konzession für 80 Jahren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.