Brand im Tenn eines Bauernhofs

Murzelen

Am frühen Dienstagmorgen ist auf einem Bauernhof in Murzelen ein Brand ausgebrochen. Im Tenn hat sich wohl ein mit Leinöl getränktes Tuch entzündet. Verletzt wurde niemand.

In der Nacht auf Dienstag gegen 3.45 brannte es auf einem Bauernhof an der Murzelenstrasse in Murzelen (Gemeinde Wohlen b. Bern). Die Feuerwehrleute konnten das Feuer im Tenn rasch lokalisieren, unter Kontrolle bringen und löschen. Ein Übergreifen auf den angrenzenden Wohn- und Ökonomieteil des Gebäudes konnte verhindert werden.

Die zum Zeitpunkt des Brandausbruchs im Gebäude anwesenden Personen konnten dieses noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte selbstständig verlassen. Zwei Personen wurden vor Ort durch ein Ambulanzteam kontrolliert, verletzt wurde niemand, wie die Polizei mitteilt. Im betroffenen Gebäudeteil entstand nach ersten Schätzungen Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

Die Kantonspolizei Bern hat unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Ersten Erkenntnissen zufolge dürfte sich im Tenn ein mit Leinöl getränktes Tuch entzündet und damit den Brand verursacht haben. Eine Fahrlässigkeit steht im Vordergrund.

flo/pkb

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt