Zum Hauptinhalt springen

Broncos sollen Eierwerfer abschrecken

Die Eierwerfer sorgen für Ärger bei den Schulhausabwarten: Diese müssen die hartnäckigen Flecken beseitigen. Die Gemeinde Köniz sagt der Halloween-Unsitte den Kampf an.

Die Gemeinde Köniz hat an Halloween die Broncos engagiert.
Die Gemeinde Köniz hat an Halloween die Broncos engagiert.
Walter Pfäffli

Am 1.November hat es Schulhausabwart Walter Keusen jeweils noch strenger als sonst. Er verbringt den Tag mit Putzen. Denn die Schulanlage Steinhölzli in Köniz wird an Halloween seit etwa 10 Jahren von Vandalen heimgesucht. Beliebteste Disziplin: Eierwerfen. Letztes Jahr waren es gegen 20 Eier, die an den Fenstern und Fassaden des grossen Schulareals im Könizer Liebefeld klebten. Auf glatten Flächen wie der verglasten Pausenhalle ist dies weniger schlimm als auf dem porösen Mauerwerk. Dort müssen Walter Keusen und sein Team mit der hohen Leiter und dem Hochdruckreiniger ran. «Trotzdem bleiben immer Spuren zurück, das ist ein Frust», ärgert sich der Abwart. Zu den Vandalen sagt er: «Das sind bloss ein paar Einzelne, schade, dass sie sich dazu verleiten lassen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.