Zum Hauptinhalt springen

Bus verkehrt im Wakker-Design

«Wir freuen uns über den Wakker-Preis 2012» ist ab sofort auf einem Bus von Bernmobil zu lesen. Dieser soll darauf hinweisen, dass die Gemeinde Köniz in diesem Jahr Preisträger ist.

Der Wakker-Bus wird noch bis Ende Jahr auf den Linien 10, 17 und 19 verkehren.
Der Wakker-Bus wird noch bis Ende Jahr auf den Linien 10, 17 und 19 verkehren.
Godi Huber

Ab sofort fährt noch bis Ende Jahr ein Bus von Bernmobil mit dem Slogan «Wir freuen uns über den Wakker-Preis 2012». Wie die Gemeinde Köniz mitteilt, wird dieser auf den Linien 10, 17 und 19 verkehren. Auf dem Bus sind Einwohner von Köniz, Landschaften und Gebäude abgebildet. Im Fahrzeug selber sind Informationen zum Wakkerjahr 2012 aufgelegt. Aktuell geben diese Auskunft über das Angebot der geführten Wakker-Touren.

Durch die gemeinsame Aktion von Bernmobil und der Gemeinde soll auch über die Gemeindegrenzen hinaus darauf aufmerksam gemacht werden, dass Köniz den Preis für seine vorbildliche Siedlungsentwicklung verliehen bekam. Auch die Verkehrsplanung und der gut ausgebaute öffentliche Verkehr waren laut Katrin Sedlmeyer, Gemeinderätin Planung und Verkehr, wichtige Kriterien für die Vergabe des Preises. So begründe sich auch die Werbeaktion.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch