Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Christin Bölsterli hat Blumen zum Fressen gern

Randensalat, dekoriert mit Borretsch (blaue), Nelken (pink) und Gänseblümchen.
Kartoffelsalat, dekoriert mit Borretsch (blau), Schnittlauchblüten (violett) und Acker-Ringelblumen (gelb).
Gegründet hat Bölsterli das Unternehmen vor neun Jahren mit ihrer Freundin Dorothea Leimeroth. Dieses Bild zeigt die beiden bei einer Degustation im Vatter.
1 / 8

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin