Zum Hauptinhalt springen

Cinéma Rex: Risiken sind beträchtlich

Im Winter 2014/2015 will das Kino Kunstmuseum in die Räume des Ciné Rex ziehen. Am Donnerstag gab der Betreiberverein erstmals Details zum Grossprojekt bekannt – und räumte finanzielle Unwägbarkeiten ein.

Neuer Kulturtreffpunkt? Läuft alles nach Plan, wird das Kino Kunstmuseum im Winter 2014 in die Räume des Ciné Rex an der Schwanengasse einziehen.
Neuer Kulturtreffpunkt? Läuft alles nach Plan, wird das Kino Kunstmuseum im Winter 2014 in die Räume des Ciné Rex an der Schwanengasse einziehen.
Max Füri

Als die Pläne Anfang Oktober vorzeitig publik wurden, gaben sich die Verantwortlichen wortkarg. «Wir werden die Öffentlichkeit informieren, sobald spruchreife Ergebnisse vorliegen», hielt Thomas Allenbach, Leiter des Kinos Kunstmuseum, damals fest.

Am Donnerstag nun stellte er sich den Medien, flankiert von Vertretern des Betreibervereins Cinéville. Überraschende Neuigkeiten hatten Thomas Allenbach, Präsidentin Madeleine Corbat und Vorstandsmitglied Peter Erismann zwar nicht mehr zu bieten. Aber sie gaben detailliert Einblick in ihre Pläne und Kalkulationen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.