Zum Hauptinhalt springen

Club-Betreiber geben sich Regeln

Die Kantonspolizei erhöht die Präsenz in der Ausgehmeile rund um die Aarbergergasse. Auch ein paar Restaurant- und Clubbetreiber übernehmen Verantwortung. Gemeinsam mit den Behörden haben sie ein Sicherheitskonzept erstellt.

Die Aarbergergasse in der Nacht: «Wir haben Anlass zur Sorge», sagt Sicherheitsdirektor Reto Nause.
Die Aarbergergasse in der Nacht: «Wir haben Anlass zur Sorge», sagt Sicherheitsdirektor Reto Nause.
Urs Baumann

In den letzten Jahren hat sich in der Stadt Bern rund um die Aarbergergasse eine Ausgehmeile entwickelt. Die Anzahl Gartenbeizen wurde «massiv erhöht» und die generellen Überzeitbewilligungen wurden «grosszügig an die Bar- und Clubbesitzer verteilt», um es in den Worten des Stadtberner Sicherheitsdirektors Reto Nause (CVP) zu sagen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.