Zum Hauptinhalt springen

Das grosse Geschäft mit dem kalten Kaffee

Caffè Latte bricht alle Rekorde: Letztes Jahr hat Emmi 100 Millionen Becher verkauft – alle abgefüllt in Ostermundigen. Über 1000 Fabrikleute, Bauern und Kaffeeröster haben dafür gearbeitet.

Der Kaffeeröster: Bei Markus Rast fand Emmi den richtigen Kaffee.
Der Kaffeeröster: Bei Markus Rast fand Emmi den richtigen Kaffee.
maz
Der Betriebsleiter: Isidor Lauber und seine Leute hatten einige Schwierigkeiten zu meistern, bis Caffà Latte entwickelt war.
Der Betriebsleiter: Isidor Lauber und seine Leute hatten einige Schwierigkeiten zu meistern, bis Caffà Latte entwickelt war.
Andreas Blatter
Die Verpackungsabteilung: Insgesamt 613 Leute aus 31 Nationen arbeiten im Emmi-Werk in Ostermundigen.
Die Verpackungsabteilung: Insgesamt 613 Leute aus 31 Nationen arbeiten im Emmi-Werk in Ostermundigen.
Andreas Blatter
1 / 4

Nicht alles klappt auf Anhieb. Im Emmi-Werk in Ostermundigen werden an diesem Vormittag zum ersten Mal die 370-Milliliter-Grossbecher von Caffè Latte abgefüllt. Doch als die ersten «Mr.Big»-Becher aus der Abfüllanlage kommen, zeigt sich: Der Aludeckel ist nicht dicht. Ein halbes Dutzend Männer in blauen Überkleidern oder weissen Mänteln stehen bei der Abfüllanlage und machen sich daran, das Problem zu beheben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.